Willkommen im CoWo Lantech

Das CoWo Lantech ist der erste Coworking Space im Bezirk Landeck. Auf 155 m2 bieten wir Jungunternehmerinnen und Jungunternehmern, sowie Digitalen Nomaden einen Platz zum gemeinsamen Arbeiten. Coworker teilen sich nicht nur ein gemeinsames Büro. Man hilft sich gegenseitig, sucht den gegenseitigen Austausch und arbeitet auch einmal an gemeinsamen Projekten. Beim Coworking entstehen neue Ideen und eine neue Generation von Fachkräften verwirklicht sich ihren Traum von Selbständigkeit und flexibler Arbeitseinteilung.

Am Anfang war die Digitalisierung

Am Anfang war die Digitalisierung. Mit der Verbreitung des Laptop begannen Anfang der 2000er Jahre gut ausgebildete IT-Spezialisten auf selbständiger Basis mit ihren Projekten durch die Weltgeschichte zu reisen. Dabei hielten sich die sogenannten Digitalen Nomaden je nach Projektgröße mehrere Tage, Wochen oder Monate in einer Stadt auf. Als 2005 die ersten Coworking-Spaces eröffneten fanden die Digitalen Nomaden eine Heimat und die Idee verbreitete sich weltweit. Heute nutzen insbesondere Startup-Unternehmen Coworking zur Umsetzung der eigenen Geschäftsideen.

Das CoWo-Magazin

In unserem CoWo-Magazin veröffentlichen wir laufend Beiträge rund um Coworking, Trends für Jungunternehmerinnen und -unternehmer, sowie informative und lustige Geschichten rund um unseren Coworking-Space. Like uns auf Facebook und Instagram und wir informieren dich über unsere Aktivitäten.

Zum Magazin

Coworking im Herzen der Alpen

Unser Coworking-Space "CoWo Lantech" befindet sich im Herzen der bekannten Tiroler Tourismusregionen Ischgl/Paznaun, St. Anton am Arlberg, Serfaus-Fiss-Ladis und dem Tiroler Oberland. Eine Region, die stark vom Tourismus geprägt ist, braucht starke Kreativdienstleister und leistungsstarke IT-Betriebe, die den Tourismus mit innovativen Lösungen versorgen können. Aber auch außerhalb des Tourismus haben sich Geschäftszweige etabliert, für die Landeck ein hervorragender Standort ist.

Das Innovationszentrum Lantech wurde in den 90er Jahren gegründet, um für Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer einen Ort zu schaffen, an dem Geschäftsideen zu leistbaren Mietkonditionen umgesetzt werden können. Mit dem neuen Coworking-Angebot versucht das Lantech, diesem Anspruch weiter gerecht zu werden. Die zeitgemäße Antwort auf ein gründerfreundliches Umfeld liegt für uns im Angebot neuer Arbeitsformen.


Coworking - eine Philosophie
für innovative Köpfe

Coworker teilen mehr als nur einen Büroraum.
Coworker teilen Ideen, Projekte und eine Cafemaschine

Als rund um das Jahr 2000 gut ausgebildetete IT-Fachkräfte zu Freelancern wurden und mit ihren Projekten von Stadt zu Stadt zogen, war die Zeit reif für eine neue Bewegung. Eine Bewegung, die sich nicht nur auf das reine Teilen von Büroinfrastruktur konzentriert, sondern auch soziale Kompetenz teilt. Aber der Reihe nach.

Alles begann mit der Erfindung des Laptop. Damit war es erstmals möglich, mit seinem Arbeitsgerät unabhängig vom Standort IT-Dienstleistungen zu erbringen. Als dann auch noch große Unternehmen im Zuge der ersten Digitalisierungswellen IT-Spezialisten in größerer Anzahl nachfragten, entwickelten sich sogenannte Digitale Nomaden. Dabei ist von gut ausgebildeten IT-Fachkräften die Rede, die mit ihrem Laptop von Stadt zu Stadt ziehen, um für Unternehmen Projekte im EDV-Bereich abzuwickeln. Die Zahl der Digitalen Nomaden wuchs von Jahr zu Jahr ständig an, was meist fehlte war eine vernünftige Arbeitsumgebung. Das Arbeiten in Hotelzimmern und Internetcafe's stieß schnell an seine Grenzen und so entdeckten findige Köpfe in den USA eine neues Betätigungsfeld - Coworking.

Der erste offizielle Coworking-Space, der sich auch so nannte, öffnete seine Pforten im Jahre 2005 in San Francisco. Auch wenn es schon vorher einige ähnliche Modelle gab, war dies der Startschuss für eine internationale Erfolgsstory. Heute nutzen Coworking verstärkt Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer. Diese teilen sich nicht nur Büroinfrastruktur, sondern bilden eine freiwillige Community, die gemeinsame Aktivitäten sucht. Diese erfolgen in Form von geschäftlichen Workshops, Veranstaltungen oder gemeinsamer Freizeitgestaltung.

Eine Sonderform der Coworking Spaces sind die sogenannten „FabLabs“, in denen Einrichtungen und Geräte der Spitzentechnologie für Experimente und Geschäftsideen genutzt werden können, wie zum Beispiel große 3D-Drucker, Roboter, Großrechner oder verschiedene Laser.

Unser Angebot

Hotdesk, Cafe und ...

Schreibtisch mit Stuhl im Gemeinschaftsbüro. Zugang zum Besprechungsraum und Mitbenützung der Cafeküche.

Internetzugang

Schnelles Fibre-Internet über WLAN, bereitgestellt von der Firma Mynet aus dem Lantech.

Drucker / Kopierer

Hochmoderner A4/A5 Drucker mit Kopier- und Scanfunktion. Nutzbar über das WLAN. Nutzung Faire use.

Unsere Preise

In unserem Coworking-Space ist die Mietdauer sehr flexibel. Wir bieten folgende Preismodelle an:

1 Tag

€ 20

pro Tag
inkl. Umsatzsteuer
Druckerbenutzung auf Anfrage

9=10

€ 180

10 Tage Coworken
9 Tage bezahlen
Für Gelegenheits-Coworker_innen

1 Monat

€ 300

Fixpreis pro Monat
zum Monatsende kündbar
für längerfristige Nutzung

  • Ministerium für ein Lebenswertes Österreich
  • LE 14-20
  • Tirol Unser Land
  • Projekt Leader
  • Europäische Union
  • Europäische Union
  • EFRE
Mit Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union
  • Ministerium für ein Lebenswertes Österreich
  • LE 14-20
  • Tirol Unser Land
  • Projekt Leader
  • Europäische Union
  • Europäische Union
  • EFRE

Lantech Innovationszentrum GmbH
Bruggfeldstraße 5
6500 Landeck
Österreich

Telefon: +43 5442 6 88 77
Email: office@lantech.at

Geschäftsführung
Mag. Stefan Krismer

Unternehmensgegenstand
Bürovermietung, Büro-Dienstleistungen, Seminarraum-Vermietung, Hilfestellung für Jungunternehmer

UID-Nummer
ATU41705302

Firmenbuchnummer
FN 151590b

Firmenbuchgericht
Landesgericht Innsbruck

Gewerbeordnung
www.ris.bka.gv.at

Aufsichtsbehörde/Gewerbebehörde
BH Landeck / Tirol

Online-Streitbeilegung
Verbraucher haben die Möglichkeit, Beschwerden an die OnlineStreitbeilegungsplattform der EU zu richten: ec.europa.eu/odr. Sie können allfällige Beschwerde auch an die oben angegebene E-Mail-Adresse richten.

Logogestaltung
PINKFISH Creatives
Jasmin Olischer
https://www.pinkfish.at

Bildnachweis
Bilder aus dem Coworking-Space von Clemens Falkner
Pixabay

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontakt mit uns
Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Cookies
Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookiesbleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Web-Analyse
Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich. Weitere personenbezogene Daten werden im Rahmen der Web-Analyse nicht gespeichert. Wir verwenden keine externen Analyse-Tools wie Google Analytics etc.

Ihre Rechte
Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten: 
Lantech Innovationszentrum GmbH
Bruggfeldstraße 5
6500 Landeck
Österreich

Telefon: +43 5442 6 88 77
Email: office@lantech.at